Kursteilnehmerinnen und
-teilnehmer berichten

„Total empfehlenswert”

„Einmalig... die wunderbare Landschaft, das wechselhafte Wetter und... zwei liebenswürdige Schwestern, die ihr Fach verstehen. Susan stand von morgens bis abends in der Küche und konnte uns jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Nicht zweimal haben wir dasselbe gefrühstückt: Ein Traum. Und Jane: Drei Lektionen Englisch am Tag, kreativ, intensiv, abwechslungsreich, mit viel Sprachgefühl und Humor vermittelt. Die Ausflüge führten uns zu den zauberhaftesten, wildesten und typischsten Orten in der Umgebung um Skibbereen.

Am Abend und im Auto haben wir immer wieder zusammen gesungen. Janes Eigenkompositionen haben uns verzaubert. Und gesprochen haben wir fast 24 h am Tag Englisch. Das Spezielle für uns war, dass wir mit unseren zwei Teenagertöchtern zusammen dort waren und es allen sehr gut gefallen hat. Allround English ist ein echt irländisches ganzheitliches Sprachabenteuer. Es war der intensivste Sprachaufenthalt, den wir je erlebt haben – total empfehlenswert!”

Corina, Selina, Giulia, Flurin (Schweiz), Juli 2016



„Der Kurs ist einzigartig!”

„Der einwöchige Kurs von Jane in Irland, West Cork, ist für alle garantiert ein einzigartiges Erlebnis, die naturverbunden und kulturell interessiert sind. Englisch erleben und die Sprachkompetenz verbessern gelingt durch die Kombination von zielgerichtetem Unterricht in einer kleinen Gruppe und einem sehr abwechslungsreichen, individuellen Rahmenprogramm.

Ich konnte die ganze Woche durchgehend Englisch praktizieren, kontinuierlich und unermüdlich unterstützt von Jane, wenn etwas nicht so gelang oder nicht einwandfrei war. Ungezwungen Englisch sprechen und dabei lernen, war meine Leitlinie. Des weiteren erhielt ich gezielt Input bei den Themen Vokabular, Grammatik, Aussprache. Lehrreich waren auch die Themen "Verhandeln" und "Präsentieren".

Ich bin außerordentlich begeistert von den Erlebnissen, den intensiven, guten Gruppengesprächen, der ausgesprochenen Gastfreundschaft von Susan und Jane und den hervorragenden Mahlzeiten, die Susan uns gezaubert hat. Susan hat uns immer wieder mit neuen Gerichten überrascht.

Wir haben viele unvergessliche Ausflüge in die Umgebung und die kleinen Städte mit ihren Geschäften und Bars unternommen. Aber auch die unmittelbare Umgebung des historischen Cottages bot viel Abwechslung und Inspiration.

Ob als Bildungsurlaub oder als Urlaub mit Mehrwert geplant, der Sprachkurs ist in jedem Fall sein Geld wert.

Der Kurs ist einzigartig!

Vielen herzlichen Dank an Jane und Susan!!!”

Klaus, April 2016



„A perfect time in Ireland”

„Dear Jane, dear Susan,

Thank you for a perfect time in Ireland! We learned so much in a wonderful cottage with delicious food, created by Susan with so much passion. Your exclusive trips with us, Jane, showed the wonderful landscape of Ireland and most beautiful places. We loved it and thank you both for a wonderful time.”

Hilke and Achim, April 2016



„Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben”

„Sprache, Landeskunde und jede Menge Freude beim flexibel dem Wetter angepassten Lern- und Freizeitprogramm.

Welche Wünsche wir auch hatten
- bei den Themen im Unterricht,
- bei den Ausflugszielen,
- beim Essen
alle wurden erfüllt.

Jeder Tag vom gemeinsamen Frühstück bis zu abendlichen „Balderdash”-Runden, oder andere gemeinsame Unternehmungen, bot neue Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

Danke Jane und Susan”

Cordula, Juli 2015



„This English course was a great way to learn and to improve English”

„There are a lot of reasons to stay a couple of days in this lovely place:

The owner Susan O’Brien is a qualified meditation teacher and also a brilliant cook.

If you want to be alone thinking about life you will find freedom and calmness in this region and for sure in Susan’s house. It is also a good please to read or to do nothing.

With a view to the Atlantic you can walk along big meadows full of cornflowers and happy cattle. The house is a good starting point for day trips to typical small Irish villages or famous towns such as, Cork.

While Susan was cooking delicious meals for us, her sister Jane gave us English lessons in the house. Jane is a qualified English teacher and normally works in Germany. She has a broad range of experience teaching staff in companies.

The English classes took place in the morning after breakfast. During the classes we went through special topics and grammar exercises. There was also time to go through job related questions. The lessons were a mix between learning English grammar and vocabulary and practice conversations.

After lunch we went out for excursions and trips. This was the ideal opportunity to speak English and to get necessary corrections on time. This English course was a great way to learn and to improve English.

In the evening we ate together talked or watched a movie.

In addition to a qualified English course learning by doing is the best way to get used to a foreign language.

„Eine großartige Möglichkeit Englisch zu lernen”

Es gibt sehr viele Gründe ein paar Tage in Südirland im Big Moon Cottage, direkt am Atlantik zu verbringen.

Die Eigentümerin heißt Susan und ist eine ausgebildete Trainerin für Meditation.

Darüber hinaus ist sie eine großartige Köchin. Selbstverständlich kocht Susan auf Wunsch für ihre Gäste sämtliche Mahlzeiten. Sie entwickelt wahre Kochkünste, achtet auf gesunde Kost und berücksichtigt besondere Wünsche.

Big Moon Cottage bietet Ruhe und Einsamkeit. Man findet Zeit, um über das Leben nachzudenken, zum Lesen oder nichts tun. Wanderungen am Atlantik, vorbei an Kornblumenwiesen, glücklichen Tieren und kleinen Dörfern bieten sich genauso an, wie die Erkundung von berühmter Schlösser und Burgen. Auch ein Besuch in Cork ist empfehlenswert.

Während Susan sich um das kulinarische Wohl der Gäste kümmert, unterrichtete Susans Schwester Jane und zeigte uns durch Wanderungen und Ausflüge diese wunderschöne Gegend. Jane arbeitet als Englischlehrerin für Firmenkunden und Privatpersonen in Deutschland und Irland. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen auf ihrem Gebiet.

Die Sprachreise war eine großartige Möglichkeit Englisch zu lernen und das Wissen während des gesamten Aufenthaltes anzuwenden. Der Englischunterricht fand am Vormittag nach einem ausgiebigen Frühstück statt. Während des Unterrichts behandelten wir bestimmte Themen, beispielsweise die englische Grammatik und Sprachübungen. Während der Lektionen konnten bestimmte Fragen aus dem Arbeitsumfeld auch besprochen werden. Der Unterricht war eine gute Mischung aus Theorie und Sprachpraxis.

Nach dem Mittagessen fanden gemeinsame Unternehmungen statt. Der ganze Nachmittag konnte somit genutzt werden, Englisch zu sprechen und zu praktizieren. Der Abend war ausgefüllt mit anregenden Gesprächen oder einem gemeinsamen englischsprachigen Film und das alles während oder nach einem großartigen Abendessen.

Die Kombination von Sprachunterricht und Tagestouren sind eine ideale Mischung, um auf angenehme Art und Weise das Land kennen zu lernen und dabei seine Sprachkenntnisse zu erweitern. Jane begleitet ihre Gäste auch bei Tagestouren. Unterwegs wird Englisch gesprochen, so dass Angenehmes mit Nützlichem verbunden wird. Der Lernfortschritt ist natürlich enorm und die Motivation ist hoch.

Es gibt viele Gründe, Big Moon Cottage zu besuchen.”

Heike, Juli 2014